Das Paar lebt seit 8 Jahren auf See und hat es geschafft, drei Kinder zur Welt zu bringen

Tiergeschichten

Im Jahr 2011 beschlossen das britische Paar Jess und James, mit einer Yacht um die Welt zu reisen. In dieser Zeit haben sie geheiratet, drei Kinder bekommen und planen noch nicht, in ihr Heimat-London zurückzukehren.

Das Paar lebt seit 8 Jahren auf See und hat es geschafft, drei Kinder zur Welt zu bringen

Jess Lloyd-Mostyn, 36 Jahre alt, lud ihren Freund James als Scherz ein, auf eine Yacht zu steigen, um die Welt zu sehen. Seltsamerweise mochte James diesen Vorschlag und akzeptierte ihn. Die Vorbereitungen für die Weltumseglung dauerten dem Paar fast ein Jahr. Während dieser 8 Jahre Reise haben sie 42.000 Kilometer zurückgelegt und 36 Länder besucht.

Das Paar lebt seit 8 Jahren auf See und hat es geschafft, drei Kinder zur Welt zu bringen

In London führten sie ein ziemlich sicheres Leben und hatten einen guten Job, aber sie ließen alles zurück und entschieden sich für das Reisen. Sie mieten ein Haus und eine Wohnung und leben von den erhaltenen Mitteln.

Das Paar lebt seit 8 Jahren auf See und hat es geschafft, drei Kinder zur Welt zu bringen

Nach 2 Jahren entschied sich das Paar, Kinder zu bekommen, und ihre erste Tochter, die den Namen Rocket erhielt, wurde in Mexiko geboren. Jetzt ist das Mädchen 5 Jahre alt, und vor drei Jahren bekam sie einen Bruder, Indigo, der in Neuseeland geboren werden sollte. Nun, das dritte kleine Outem wurde letztes Jahr in London geboren.

Das Paar lebt seit 8 Jahren auf See und hat es geschafft, drei Kinder zur Welt zu bringen

Nachdem das Paar die Gewässer des Atlantiks überquert hatte, einige Zeit in der Karibik verbracht und dann nach Panama gesegelt war, kam die Entscheidung zu heiraten irgendwie auf. Sie haben sich lange gefragt, ob es sich lohnt, Kinder zu bekommen, während man auf einer Yacht lebt und ständig unterwegs ist, und dennoch haben sie beschlossen, es zu versuchen.

Das Paar lebt seit 8 Jahren auf See und hat es geschafft, drei Kinder zur Welt zu bringen

Als Jess mit ihrer ersten Tochter schwanger war, entschieden sie sich, während der letzten Monate der Schwangerschaft auf festem Boden zu leben – in Mexiko. Das Mädchen wurde etwas zu früh mit einem Gewicht von 2.320 kg in einem mexikanischen Krankenhaus geboren.

Das Paar lebt seit 8 Jahren auf See und hat es geschafft, drei Kinder zur Welt zu bringenDie Verwandten des Paares flogen aus Großbritannien nach Mexiko, um das Neugeborene zu sehen.

Bewertung
Einen Kommentar hinzufügen